KÖSTLICHE SCHOKO-PRALINEN

Für die Zubereitung dieses Rezepts brauchen Sie etwas Zeit und Geduld - aber das Ergebnis entlohnt für alles.


Zutaten (für ca. 100 Stück)

  • 100 Schokoladen-Hohlkörper
  • 450 g Kuvertüre aus weißer Schokolade
  • 275 ml Mumm Dry Alkoholfrei Dry
  • 25 g flüssiger Honig
  • ½ Vanillestange
  • 250 g weiße Schokolade Kuvertüre zum Verschließen und Ummanteln
  • Puderzucker zum Wälzen 

Utensilien

Messer, Schüssel, Stabmixer, Pralinengabel, Pralinengitter, Einweghandschuhe 

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Kuvertüre fein hacken oder raspeln und sanft mit dem alkoholfreien Sekt in einer Metallschüssel auf einem Wasserbad schmelzen; die halbierte Vanilleschote mitziehen lassen. Nach und nach den Sekt hinzugeben und mit dem Honig unterrühren. Vanilleschote entfernen. Gut durchmischen; am besten mit einem Zauberstab.
  2. Auf etwas unter Körpertemperatur abkühlen lassen und vorsichtig mittels Spritzbeutel und Tülle oder Dosierflasche in die Hohlkörper bis knapp unter den Rand einfüllen. Über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen.
  3. Die restliche Kuvertüre temperieren und die Öffnungen verschließen. Mit Hilfe einer Pralinengabel die verschlossenen Pralinen durch die lauwarme, flüssige Kuvertüre ziehen, abtropfen lassen und über ein Pralinengitter rollen. Alternativ Einweghandschuhe mit Schokolade bestreichen und Pralinen vorsichtig mit den Händen abrollen. Die abgekühlten und noch leicht feuchten Pralinen anschließend mit Puderzucker bestäuben.